84: #cmLOST 11/19

Rabea Knippscheer and Stefanie Gärtner (Limmaland) am 29. November 2019 
bei brandung

(SOLD OUT ➳ WARTELISTE)

When you’re wading through the unknown, it can feel scary and risky. You float around wondering if you’re going in the right direction and want to know what’s next.

Being lost is a collaboration between possibility and uncertainty. It’s an excuse to get one step closer to a more fulfilling life. What you were comfortable with may not be there anymore, but you will have the remarkable opportunity to reconnect with yourself and embrace discovery.

In these “in-between” moments, turn to your inner beacon and pay close attention to where it’s guiding you. Your beacon is the light that blazes within you, a signal made up of your values, dreams, and priorities.

The essayist Anaïs Nin put it best when she wrote: “The unknown was my compass. The unknown was my encyclopedia. The unnamed was my science and progress.”

Shine your light. Ask for help and let go of the idea that you have to make a perfect choice. You may feel lost, but you are not alone.

Our Milwaukee chapter chose this month’s exploration of Lost and Melissa Lee Johnson illustrated the theme.

Join us on Friday November 29th for our next event at brandung. Rabea Knippscheer and Stefanie Gärtner will talk about November’s global theme #cmLOST Talk will be in German ➳ Get your free ticket here

Steffi und Rabea sind schon seit langem gute Freundinnen. Nach dem Ausstieg aus Großkonzernen hatten sie Lust sich zu verändern. Angetrieben von der Idee aus schlichten IKEA Möbeln spannende Spielwelten für Kinder zaubern, gründeten sie 2014 das Startup Limmaland. Das Wort „ Limma“ kommt aus dem Schwedischen und bedeutet „kleben“. Mit ihren Wand- und Möbelfolien gestalten Eltern die Zimmer ihrer Kinder im Handumdrehen phantasievoll, individuell und farbenfroh.

Limmaland hat sich seit dem Start zu einer erfolgreichen Online-Plattform für alles rund um IKEA Hacks für Kinder entwickelt und bedient damit einen Nischenmarkt mit großem Marktpotenzial. IKEA-Hacking, also Zubehör für IKEA-Produkte, ist seit einigen Jahren ein enormer Trend, der weltweit stark wächst. Seitdem wird die Idee IKEA Möbel für Kinder zu individualisieren von einem kleinen feinen Kreativteam kontinuierlich weiterentwickelt und bringt europaweit immer mehr Kinderaugen zum Strahlen.
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Über brandung:
Wir sind brandung! Die unabhängige Full-Service Digitalagentur für Digital Communication, E-Commerce und Online-Marketing. Seit mehr als 16 Jahren vereinen wir starke Designs, neueste Technologien und eine brillante User Experience – für digitale Lösungen, die den Unterschied machen. Unsere Kunden kommen aus den Branchen Healthcare, Versicherungen und Finanzen, Industrie, Fußball, Retail, Fashion und FMCG. Damit ist aber noch lange nicht Schluss: Wir sind neugierig und erschließen jedes Jahr neue Reviere – als Querdenker sind wir immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Bis heute sorgen mehr als 140 smarte Köpfe und Querdenker dafür, dass Kunden wie C&A, HDI, Ferrero, McFIT, Carhartt WIP, 1. FC Köln und FC Schalke 04 uns vertrauen.
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Wir bedanken uns besonders bei brandung für eine super schöne Location und ein leckeres Frühstück!!! Ganz viel Kaffee gibt es von Heilandt Kaffeemanufaktur – besser kann ein Morgen nicht starten. Das Beste: Ab jetzt #zerowaste Dank Tassen und weiteren Geschirr von IKEA. Außerden lieben Dank an unser Lieblingsfilm-Team Grande Pico und Vera Drewke Photography für tolle Fotos und Moment-Aufnahmen, sowie dem Veedelswerk/ Limmaland für Organisation & Social Media. Getränke gibt’s wie immer von Gaffels Fassbrause / Gaffel Kölsch. Lieben Dank – Ihr seid alle klasse!

(Visited 22 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.